Geschichte

Am 21. März 1927 haben weitsichtige und aufgeschlossene Kapitäne der Bodenseeschiffahrt den "Internationalen Verband der BODENSEE-KAPITÄNE" gegründet.

Schiffsbesatzung 1925

Die Gründer

Die Kapitäne Schulze, Haug, Böhmann, Koch, Grether, Walder, Tobold, Fugel, Otto, Schneider und Darpich sowie die Steuermänner Wegmann, Faßlin, und Wagner sind als Gründungsmitglieder aufgezeichnet.Bereits in der ersten Hauptversammlung waren insgesamt 30 Mitglieder im Verein.

Schwere Zeiten


Mit Beginn der 30er Jahre kam das Vereinsleben auf Grund der politischen Verhältnisse bis zum Ende des 2. Weltkriges ins Stocken. Aber schon im Juni 1945 kamen mit den ersten regelmäßigen Kursschiffen auch wieder die ersten Lebenszeichen des Vereines.

Die 2. Geburt

Am 5. Mai 1950 schlug dann endgültig die 2. Geburtsstunde des Vereines mit 19 Kapitänen und Kapitän Jakob Maier als Verbandsvorsitzenden.
Heute zählt der Verein ca. 120 Mitglieder aus allen Anrainerstaaten des Bodensees.